27.04.2024 Flohmarkt Südstadt


Nicht nur günstig, sondern auch nachhaltig: Im Rahmen der Fashion Revolution Week starten wir, Darja und Franziska, einen Flohmarkt in der Heidelberger Südstadt. 

Du wohnst in der Südstadt und hast ein paar Dinge, die du gerne unkompliziert verkaufen würdest?
Starte am 27.04.2024 einen Flohmarkt bei dir Zuhause – alleine, mit deinen Nachbar*innen, mit der WG oder deinen Freund*innen und schenke deinen Schätzen ein neues Leben.

Du möchtest gerne ohne schlechtes Gewissen ein paar Schnäppchen ergattern und/oder hast Lust auf Begegnungen mit Menschen in deiner Umgebung?
Bei einem kleinen Spaziergang durch die Südstadt kannst du die verschiedenen Flohmarkt-Stände abklappern und ein paar neue Dinge finden. Dabei schonst du sowohl Ressourcen als auch deinen Geldbeutel.
Menschen aus allen Stadtteilen und der Umgebung sind willkommen! 
Die Stände werden anhand unterschiedlicher Kategorien (z.B. Kleidung, Haushalt,etc.) auf einer Karte markiert, sodass du schnell einen Überblick gewinnen kannst. Die Karte wird ab spätestens Donnerstag, den 25.04.24 im Café licht. ausgelegt und online auf der Website des Weltladens veröffentlicht.

Zusätzlich zu den Flohmarktständen gibt es ein paar Highlights: 
– Das Café licht. (Rheinstraße 29/1) öffnet außerhalb der regulären Öffnungszeiten seine Türen: Hier kannst du dich mit Kaffee und Kuchen stärken.
– Bei unserem Infostand erhältst du eine Karte mit den Flohmarktständen sowie weitere Infos.
– Eine Ausstellung bietet Informationen zum Thema Fast Fashion/nachhaltiger Konsum.
– Im Südstadtbüro in der Chapel (Rheinstraße 12/4) findet ein Kleidertausch statt (im kleinen Saal in der Chapel sowie auf dem Außengelände).

Kontakt: flohmarktstadt@weltladen-heidelberg.de
Nimm gerne Kontakt zu uns auf, wenn du Fragen zur Veranstaltung hast!

Zum Hintergrund:
Mit der Flohmarktstadt möchten wir einerseits ermöglichen, dass Schnäppchen auf
eine nachhaltige Weise ergattert werden können und andererseits auf übermäßigen
Konsum und seine Auswirkungen auf Umwelt und Menschen in anderen Ländern der
Welt aufmerksam machen. 
Denn mit jeder unserer Kaufentscheidungen haben wir einen Einfluss auf den Markt
und können ihn positiv verändern! Sagen wir zusammen „Nein“ zu Fast Fashion und
stattdessen „Ja“ zu nachhaltigeren, umweltfreundlicheren oder ethischeren
Angeboten. Unsere Kaufentscheidungen haben wir selbst in der Hand und damit
auch die Chance, uns für einen globalen Wandel einzusetzen!