Wollen Sie etwas fairaendern? Ehrenamtliches Engagement im Fairen Handel

Ist es Ihnen wichtig, dass Ihr eigenes Handeln als KonsumentIn nicht auf Kosten der Ausbeutung von Menschen insbesondere in Ländern des Südens geht? Wollen Sie sich aktiv dafür einsetzen, dass unterdrückende und ungerechte Strukturen in unserem Wirtschaftssystem aufgebrochen werden, um zu mehr sozialer Gerechtigkeit beizutragen? Möchten Sie einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten? Wollen Sie den Gedanken des Fairen Handels weitertragen?

Wir sind ein buntes Team aus engagierten und interessierten Ehrenamtlichen sowie zwei hauptamtlichen Teilzeitkräften für das Ladengeschäft bzw. unsere Bildungsarbeit. Als Weltladen bieten wir Produkte an, deren Herstellung nicht nur möglichst umwelt- und ressourcenschonend erfolgt, sondern den ProduzentInnen faire Preise garantieren sollen. Wir unterstützen langfristige Handelspartnerschaften besonders mit KleinproduzentInnen, um deren wirtschaftliche Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu erreichen. Wir möchten mit unserer Arbeit den Ungerechtigkeiten des konventionellen Handels begegnen. Unser aktiver Einsatz für mehr soziale Gerechtigkeit äußert sich nicht nur in dem Verkauf von Produkten des Fairen Handels, sondern auch in unserer Informations- und Bildungsarbeit sowie in Kampagnen. Wir organisieren in Heidelberg Veranstaltungen, Fortbildungen und Kampagnen insbesondere im Rahmen etwa des Festival Latino, der Afrikatage und der Fairen Woche und bieten Angebote für Schulklassen und Kindertagesstätten zum Thema Fairen Handel im Rahmen einer Bildung zur nachhaltigen Entwicklung.

Möchten Sie unsere Ideen und Bemühungen unterstützen und sich aktiv und längerfristig ehrenamtlich engagieren? Dann freuen wir uns, Ihnen mehr von unserer Arbeit und die vielfältigen Möglichkeiten zu berichten, sich in unserem Weltladen einzubringen und ihn so mitzugestalten. Kommen Sie einfach in den Weltladen und sprechen uns an.

Veröffentlicht in News