Veranstaltungen: Herbst 2021

Wie fair ist unser Kaffee?

Mit Verkostung!

Donnerstag| 18.10.2021 | 19 Uhr | Weltladen (Heugasse 2)

Die Deutschen sind Kaffeetrinker! Im Durchschnitt trinkt jede*r von uns 150 Liter Kaffee  pro Jahr. Dabei haben viele entdeckt, dass fair gehandelter Kaffee oft nicht nur für die Produzenten*innen gut ist, sondern auch besser schmeckt.

In dem Workshop wollen wir uns anschauen, was eigentlich genau fair gehandelter Kaffee ist. Wie unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter? Welcher Anteil am höheren Preis kommt bei den Produzenten*innen an? Und warum ist fairer Kaffee oft auch bio?

Der Workshop richtet sich sowohl an Menschen, die bereits jetzt ehrenamtlich im Weltladen tätig sind, als auch an solche, die es werden wollen. Auch wer einfach so mehr über fairen Handel erfahren möchte, ist herzlich willkommen!

Außerdem können verschiedene Kaffeesorten probiert werden und Snacks, wie Schokolade mit Kaffee, verkostet werden.

Referentinnen: Melanie Kempf und Dr. Pamela Kalning

Anmeldung erbeten unter: buecher@weltladen-heidelberg.de

Future Fashion Stadtspaziergang

Donnerstag | 25.11.2021 |14:30 Uhr (bis ca. 16 Uhr) |Treffpunkt: Hauptstraße/St. Anna Gasse

Kleider machen Leute – Leute machen Kleider. Auch beim Thema Mode sind Nachhaltigkeit und fairer Handel zentrale Aspekte. Von der Herstellung und Verarbeitung von Stoffen bis zur Produktion von Kleidungsstücken gibt es zahlreiche Menschen, die an der Entstehung unserer Kleidung beteiligt sind. Doch woran erkenne ich fair gehandelte Kleidung? Wer verdient wieviel an meiner Shoppingtour?

Und wie wasserdicht muss bspw. meine Regenjacke wirklich sein und was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Welchen Textilsiegeln kann ich wirklich trauen? Wohin mit ausgedienten Kleidungsstücken?

Gemeinsam gehen wir in der Heidelberger Altstadt auf die Suche nach Orten, die uns zum Thema faire und nachhaltige Mode auf neue Wege bringen können.

Referentin: Dr. Pamela Kalning

Anmeldung erbeten unter: buecher@weltladen-heidelberg.de

Veröffentlicht in Events, News

Neues aus der Bildungsarbeit

Schauen Sie in unserer Rubrik „Bildungsmaterialien“ vorbei!

Unsere neuen Bildungskoffer zum Thema „Nachhaltige Ernährung“ und „Globales Lernen für KiTa und Grundschule“ sind da! Außerdem gibt es unsere vertonte Traumreise.

Mit vielen Spielen Schülern und Schülerinnen das Thema nachhaltige Ernährung näher bringen.

Mit Geschichten, Gedichten und Märchen Kindern Themen des Globalen Lernens näher bringen.

Eine vertonte Traumreise für Kinder „Eine Phantasiereise in das Land es Kakaos“.

Veröffentlicht in Events

Interesse an Mitarbeit in unserer Bildungsarbeit?

Informations- und Bildungsarbeit ist dem Weltladen Heidelberg seit Anfängen her ein besonderes Anliegen. Neben der Organisation von Veranstaltungen und Events wie Europäischer Weltladentag und Faire Woche ist dem Weltladen die Informations- und Bildungsarbeit insbesondere mit Kinder und Jugendlichen wichtig. Organisiert und gestaltet wird diese Arbeit von einer ehrenamtlichen Pädagogikgruppe zusammen mit dem Bildungsreferenten des Weltladens.

Schwerpunkte der Pädagogikgruppe liegen insbesondere im Bereich der Weltladen-Erkundungen und Lern-Erlebniseinheiten.

Interessierte sind jederzeit zur Mitarbeit eingeladen. Bitte per Email melden an bildung@weltladen-heidelberg.de

Veröffentlicht in Events

Wollen Sie etwas fairaendern? Ehrenamtliches Engagement im Fairen Handel

Ist es Ihnen wichtig, dass Ihr eigenes Handeln als KonsumentIn nicht auf Kosten der Ausbeutung von Menschen insbesondere in Ländern des Südens geht? Wollen Sie sich aktiv dafür einsetzen, dass unterdrückende und ungerechte Strukturen in unserem Wirtschaftssystem aufgebrochen werden, um zu mehr sozialer Gerechtigkeit beizutragen? Möchten Sie einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten? Wollen Sie den Gedanken des Fairen Handels weitertragen?

Wir sind ein buntes Team aus engagierten und interessierten Ehrenamtlichen sowie zwei hauptamtlichen Teilzeitkräften für das Ladengeschäft bzw. unsere Bildungsarbeit. Als Weltladen bieten wir Produkte an, deren Herstellung nicht nur möglichst umwelt- und ressourcenschonend erfolgt, sondern den ProduzentInnen faire Preise garantieren sollen. Wir unterstützen langfristige Handelspartnerschaften besonders mit KleinproduzentInnen, um deren wirtschaftliche Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu erreichen. Wir möchten mit unserer Arbeit den Ungerechtigkeiten des konventionellen Handels begegnen. Unser aktiver Einsatz für mehr soziale Gerechtigkeit äußert sich nicht nur in dem Verkauf von Produkten des Fairen Handels, sondern auch in unserer Informations- und Bildungsarbeit sowie in Kampagnen. Wir organisieren in Heidelberg Veranstaltungen, Fortbildungen und Kampagnen insbesondere im Rahmen etwa des Festival Latino, der Afrikatage und der Fairen Woche und bieten Angebote für Schulklassen und Kindertagesstätten zum Thema Fairen Handel im Rahmen einer Bildung zur nachhaltigen Entwicklung.

Möchten Sie unsere Ideen und Bemühungen unterstützen und sich aktiv und längerfristig ehrenamtlich engagieren? Dann freuen wir uns, Ihnen mehr von unserer Arbeit und die vielfältigen Möglichkeiten zu berichten, sich in unserem Weltladen einzubringen und ihn so mitzugestalten. Kommen Sie einfach in den Weltladen und sprechen uns an.

Veröffentlicht in News